Zigbee, Enocean-Funk und DALI „All-in-One“ – Lichtsteuergerät

Im Bereich Lichtsteuerung hat DALI in den letzten Jahren mit Einführung der LED eine rasante Verbreitung gefunden. Fast jeder Leuchtenhersteller bietet seine Leuchten mit DALI-Schnittstelle an.
Dagegen hat sich die Enocean-Technologie verstärkt in der Hausautomation durchgesetzt. Als Funktechnik können ohne neue Verkabelung komfortable Steuerung von Heizung, Rollladen und Licht umgesetzt werden.
Philips hue, basierend auf der Zigbee-Technologie, unterstützt bereits via Philips hue Bridge viele Zigbee-Geräte (LED-Leuchten mit zigbee inside) sowie eine Vielzahl von hue Lampen, hue Sensoren und hue Schaltaktoren.

Jedes System hat so seine Vorteile und Zielgruppe. Geräte für die Kommunikation untereinander war bisher nur zwischen DALI und Enocean bekannt. Ausnahme waren die Anwender der Hausautomation mit digitalstrom. Diese kennen bereits die Bridge von Plan44 aus der Schweiz. Leider war diese bisher nur im digitalstrom-Netzwerk verwendbar. Der Hersteller hat nun ein Gerät auf den Markt gebracht, welches eigenständig eingesetzt werden kann.


Dieser universelle Lichtcontroller P44-LC-DE ermöglicht die Ansteuerung von bis zu 64 DALI-Leuchten, sowie die Kommunikation mit zigbee-Geräten über eine Philips-hue-Bridge über LAN und stellt gleichzeitig eine Enocean-Funkschnittstelle zu einer Vielzahl von Funktastern dar.
Über den Aufruf der IP-Adresse mittels Internetbrowser können vielzählige Einstellungen wie die Programmierung von Zonen/Szenen und Zeitsteuerung vorgenommen werden. Darüber hinaus ist Fernzugriff über einen später verfügbaren Softwareupgrade auch zu einem Digitalstrom-Bridge möglich.

Übersicht der Anschlüsse im Detail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − zwei =