LED professional setzt wichtige Impulse für das internationale Jahr des Lichts 2015

Mit den Tech-Talks BREGENZ, dem LED professional Scientific Award und verstärkten internationalen Kooperationen stellt Luger Research e.U., Herausgeber von LED professional, die Weichen für das internationale Jahr des Lichts und lichtbasierter Technologien 2015 (IYL 2015).

Das IYL 2015 wurde von der UNESCO gemeinsam mit einem Konsortium wissenschaftlicher Gremien und verschiedener Interessensgruppen hervorgerufen. Es handelt sich dabei um eine globale Initiative mit dem Ziel das Licht als Schlüsselrolle in Forschung und Anwendung zu würdigen und nachhaltige Entwicklungen zu fördern. Mithilfe von licht-basierten Technologien werden essenzielle Fortschritte in den Bereichen Energie, Bildung, Landwirtschaft und Gesundheit erzielt. LED professional setzt sich mit Themen im LED/OLED Lichttechnologiebereich auseinander, die im kommenden Jahr besonders an Bedeutung gewinnen.

Neue Gesprächsreihe: Tech-Talks BREGENZ
Bei den Tech-Talks BREGENZ handelt sich um eine Serie von 4-6 Gesprächen pro Jahr mit internationalen Koryphäen aus dem Gebiet der Lichtbranche. Ziel dieser Initiative ist es, der globalen SSL Abnehmerindustrie von LED & OLED Materialien, Komponenten, Systemen und Dienstleistungen Orientierung und Hilfe im Bereich der Technologieentwicklungen und -trends zur Verfügung zu stellen. Gestartet hat die Serie bereits im März mit Martina Paul, Generalsekretärin der International Commission on Illumination (CIE) zum Thema internationale Standardisierung im Lichtbereich (veröffentlicht im LED professional Reviews Nr. 43, Mai/Juni Ausgabe).

LED professional Scientifc Award auf dem LpS 2014
Erstmalig zum IYL 2015 wird der LED professional Scientific Award im Zuge des LED professional Symposium +Expo 2014 in Bregenz verliehen. Zur Förderung der globalen Lichtforschung wird von einer internationalen Fachjury das beste wissenschaftliche Paper im Bereich LED & OLED Light Sources ausgezeichnet. Die LpS Veranstaltung findet vom 30. September – 2. Oktober 2014 in Bregenz, Österreich statt. Reine Karlsson, Professor der Lund Universität Schweden und SSL-erate Projektleiter der EU, wird eine Keynote zum Thema „Intelligent Lighting for People“ halten. Die zweite Keynote wird von Mark McClear, Vice President Anwendungsorientierung Cree, zum Thema „The Changing Role of Components in SSL Systems“ abgehalten und Tran Quok Khanh, Professor vom Lighting Technology Laboratory an der Universität Darmstadt, Deutschland, gibt mit der dritten Keynote einen Überblick zum Thema „Color Quality of High-End LED Products“. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Vorträgen, Tech-Panels, Workshops, einer Ausstellung sowie zahlreichen Networking Möglichkeiten. Es werden über 100 Aussteller und mehr als 1,300 Besucher erwartet.

Verstärkung des globalen Informationsaustausches
Um die globale SSL Industrie mit Up-To-Date Informationen aus dem LED und OLED Lichtbereich zu versorgen ist der wissenschaftliche sowie anwendungsorientierte Austausch auf internationaler Ebene unerlässlich. Zur Sicherstellung dieses Austausches verstärkt LED professional die Zusammenarbeit mit der International Solid-State Lighting Association (ISA) aus China, dem Europäsischen Photonics Industry Consortium (EPIC) aus Belgien und der Europäischen Dachorganisation der Lichtindustrie, LightingEurope aus Deutschland.
Info:

LED professional Webseite: www.led-professional.com

Tech-Talks BREGENZ: http://tinyurl.com/TechTalksBregenz

LpS Webseite: www.LpS2014.com

LpS Journal: www.LpS2014.com/resources/documents/lps-journal

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 4 =