6. Elektronik Lighting Congress

ek_pdf_logo

Der 6.Elektronik Lighting Congress findet am 16. Juni 2016 im RAMADA Hotel München Messe statt.

Der Elektronik lighting congress informiert seine Besucher in sechs verschiedenen Themenblöcken kompetent über den aktuellen Stand auf den Gebieten der LED-Beleuchtungstechnik und des Licht-Designs sowie über die neuesten LED-Trends.

Themenschwerpunkte des Kongresses:

•    Smart Lighting

•    LED-Treiber

•    Licht-Design

•    LED-Systeme und Komponenten

•    Automotive

•    Innovation

Tom Reichelt, LEDclusive.de, berichtet unter dem Themenschwerpunkt Licht-Design ab 14:15 Uhr darüber was man unter Lichtqualität versteht und wie dies mit erschwinglichen Mitteln gemessen werden kann.

Hierzu geht der Referent auf die verschiedenen Lichtparameter ein und stellt dabei das Smartspektrometer Lightingpassport von Asensetek als Helfer vor.

Ein interessanter Vortrag für alle jene, die mehr über das richtige Licht und wie man dieses bewertet, erfahren wollen.

Auch über weitere Themen wie der Einsatz von LED-Treibern, Dimmen, Alterung von Hochleistungs LEDs, oder Einsatz von LEDs in der Fahrzeug- und Flugzeugtechnik wird von Vetretern von anerkannten Firmen und Universitäten referiert.

Der Elektronik Lighting Congress spricht somit Entwickler für Leuchtmittel, Leuchten und Beleuchtungssysteme an, aber auch Systementwickler, Lichtplaner und Lichtdesigner.

Programmheft herunterladen : Programm_Elektronik_Lighting_Congress_2016

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 5 =