Cree-LED mit 231 lm/W

Cree xpg mit logoDer LED-Hersteller Cree setzt wieder einen neuen Meilenstein bei weissen LEDs:

231 Lumen bei einem Strom von 350mA (entsprechend ca. 1W) konnten im Labor erzielt werden.

Zum Vergleich:

Betrachtet man die  serienmäßig verfügbaren LEDs, so bekommt man heute (2011) die z.b. Cree XP-G (R4) mit 130 lm @350mA.

Daraus abgeleitet dauert es wohl ca. 3 Jahre bis die Jubelwerte aus dem Labor serienmäßig verfügbar sind.

Grob gesagt werden die LEDs geschätzt in ca. 3-4 Jahren doppelt so hell sein, bzw. bei gleichem Licht halb so viel Energie verbrauchen.

Damit erweitern sich die Anwendungsgebiete. 100W Glühbirne oder 50W Halogenstrahler wären dann auch als LED Lampen bzw. LED-Strahler realisierbar.

Das Glühlampenverbot hätte besser daran bei kleinen Leistungen zu beginnen.
Die Lichtausbeute einer 25W Glühbirne liegt bei ca. 10lm/W, einer 100W Glühbirne 13lm/W. Die „effizienteren“ Glühlampen wurden zuerst verboten.

Die hellste LED-Lampe zum Ersatz einer 60W Glühlampe gibt es in diesem LED-Shop.

 

 

1 comment for “Cree-LED mit 231 lm/W

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − fünf =